Ausschreibung

Für den Salzburger Kinderrechtspreis können sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen bewerben. Gesucht werden aktuelle Projekte mit Salzburgbezug. Im Mittelpunkt des Projektes müssen Kinder und/oder Jugendliche stehen. Ziel des Projektes muss die Förderung einzelner oder mehrerer Kinderrechte sein. Die Projekte können von Beteiligten, aber auch von Dritten, eingereicht werden.

Die Kategorien

  • Kategorie 1:  Projekte von Kindern, Jugendlichen oder Schulklassen
  • Kategorie 2:  Projekte von Einzelpersonen
  • Kategorie 3:  Projekte von Institutionen/Vereinen/Behörden
  • Kategorie 4:  Projekte von Wirtschaftsbetrieben

Besonderes Augenmerk legen wir dieses Jahr auf Projekte, deren Ziel die Integration von Flüchtlingskindern und Flüchtlingsfamilien ist.

Es werden Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro vergeben.

Einreichfrist 15. Juli 2016